Training in den Sommerferien

In den Sommerferien gibt es folgende Trainings:

Montag: 24.06. 01.07. 08.07. 15.07. 22.07. jeweils vom 15:30 - 16:30 Uhr.

Freitag: 05.07. 12.07. 16:45 - 18:00 Uhr

Donnerstag: 22.07. 16:15 - 17:15 Uhr

wie immer in den Ferien sind die Trainings offen für alle.

Wir wünschen schöne Sommerfereien!

Aikido - Kontemplation in Bewegung

Aikido - Kontemplation in Bewegung

 

Kontemplatives Wochenende in der Uckermark.

"Ich bin nicht gekommen um euch Frieden zu bringen, sondern das Schwert"

                                                                                                                  Mt, 10, 34

Gebet. Meditation. Kontemplation in Bewegung.

Wann: 14. - 17. Juni 2019

Wo: Kunsthof Barna von Sartory, Grimme, Uckermark.

Leitung: Werner Gräf

Kosten: € 270,00 (Unterkunft, Verpflegung und Kursgebühr)

Max. 12 Teilnehmer

Anmeldung bis spätestens 30.04.19!

Weitere Infos auf der nächsten Seite (View Post)

 

Aikido - Kontemplation in Bewegung

Aikido - Kontemplation in Bewegung

Aikido – Kontemplation in Bewegung

Die japanische Kampfkunst Aikido im Kontext zum Evangelium und den geistlichen Übungen (Exerzitien) des Ignatius von Loyola.

Termin: Samstag, 30.03.2019 von 10:00 bis 16:00 Uhr.

Teilnehmer: min. 6 – max. 10

Leitung: Werner Gräf, Aikido Lehrer ( 4. Dan Aikikai)

Kosten: 25,00 Euro

Mitbringen: Leichte Kleidung (Jogginghose, T-Shirt..)

Übungen:

Leichte Gymnastik, Atemübungen, Übungen zur Wahrnehmung und Achtsamkeit, Ki-Übungen.

Übungen mit dem Holzschwert (Bokken) - einzeln und als Partnerübungen.

Aikido-Übungen im Kontakt mit dem Übungspartner.

„Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert.“ Mt 10,34

Neuer Kurs: AIKI MOVEMENTS

Neuer Kurs: AIKI MOVEMENTS

Entwickelt aus den Prinzipien der Kampf- und Bewegungskunst Aikido, enthält dieser Kurs Übungen zur Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit. Im Zentrum steht die Kommunikation. Kommunikation in Bewegung nach innen und nach außen gerichtet. Bewusste Wahrnehmung von Nähe und Distanz, Raum und Zeit, sowie Kontakt und Begegnung mit dem Übungspartner, eröffnen ein Spektrum neuer Möglichkeiten im Umgang mit sich selbst und mit anderen. Gleichzeitig wird die Beweglichkeit und Elastizität des Körpers verbessert. Durch spezielle AIKI MOVEMENTS-Gymnastik, Atemübungen und Übungen zur Zentrierung wird das innere Gleichgewicht zunehmen stabilisiert. Mehr Energie kann fließen und das Leben dadurch insgesamt bereichern. Weiche, fließende Bewegungen, die einem Tanz gleichen, fördern die Entwicklung auf allen Ebenen. Schönheit und Ästhetik sind Ausdruck natürlicher Bewegung.

Dieser Kurs ist speziell für Menschen entwickelt worden, die an den Prinzipien und Bewegungen einer Kampfkunst interessiert sind, aber z.B. aus gesundheitlichen- oder Altersgründen nicht mehr in die volle Dynamik einer Kampfkunst einsteigen wollen.

Laufender Kurs vormittags: Montags  11:45 – 13:00 Uhr

(1 Probestunde kostenfrei. Bitte vorher anmelden!)

Schillerstr.36, 10627 Berlin bei „Yoga Charlottenburg“.

Kursgebühr: 40,00 € pro Monat

Bild 1.jpg

Sommerlehrgang in der Uckermark - die ersten Hakama Träger!

Sommerlehrgang in der Uckermark - die ersten Hakama Träger!

Wieder 3 wunderbare Tage in der Uckermark im Sommer 2018. Diemal waren 20 Teilnehmer auf der Matte. Alle haben Kyu-Prüfungen gemacht und auch bestanden. Herzlichen Glückwunsch! Und ganz besonders an unsere ersten Hakama-Träger (2.Kyu-Grad).

Wir gratulieren ganz besonders:

Marie-Lena, Chantal, Katharina, Konrad, Arseny, Alessio, Kamon, Jakob, Frederik und Julian.

Das Tragen des Hakamas ist sicher ein Meilenstein im Leben eines Aikidokas. 6-7 Jahre Training sind notwendig, um diese Stufe zu erreichen. Die nächste große Stufe ist dann das Erreichen des schwarzen Gürtels (1.Dan). Dazwischen liegt noch die Prüfung zum 1. Kyu-Grad (brauner Gürtel) und mind. 3 Jahre regelmäßiges Training. Wir wünschen allen Durchhaltekraft und gutes KI dieses Ziel zu erreichen. Denn auch der der 1. Dan ist nur eine Zwischenstufe und noch lange keine Meisterschaft auf einem Weg, der eigentlich kein Ende kennt.

2018-07-08 11.31.03.jpg